Das Haus des Professors

Vor gut einem Jahr ist er von uns gegangen, ein guter Freund, der schon eine Weile mit seiner Frau in einem Pflegeheim wohnte. Seine Villa war seitdem unbewohnt, allerdings von Einbrechern besucht. Sie haben wertvolle Sachen entwendet. Ich war oft dort zu Besuch und wir haben uns über Gott und die Welt unterhalten. Wie es sich für einen Professor gehört, war er sehr belesen und es war immer ein großes Vergnügen, sich mit ihm auszutauschen. 

Noch ist nicht geklärt, was mit der Villa passiert. Ich hatte die Gelegenheit, dort nochmal zu fotografieren.

Nach meiner Ansicht kann man nicht behaupten, etwas gesehen zu haben, bevor man es fotografiert hat.

– Emile Zola –

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.