Regen

Regentropfen, die an mein Fenster klopfen….

Einige Gedanken zu Regen…

Regen ist das, was in Form von Wassertropfen vom Himmel fällt. Manchmal fällt auch Schnee, Graupel oder Hagel vom Himmel, aber Regen nur, wenn es Wassertropfen sind. Manchmal ganz fein oder aber auch wie aus Eimern.

…wobei man noch weitere Unterschiede macht. Es gibt Frontregen, Dauerregen, Tropen-, Monsun-, Starkregen, wie auch Steigungs- und Nieselregen. 

Regen ist phänomenal, ohne Regen gäbe es kein Leben auf dem Planeten Erde. Regen ist ein maßgeblicher Motor des Wasserkreislaufs.

Vom Meer…

zurück in die Berge…..

…über Rinnsaale, Bäche und Flüsse aufs Land.

…und von dort wieder zurück ins Meer läuft. 

Das Transportmittel nennt man Wolken, die es in den verschiedensten Ausprägungen gibt. Meistens kündigen Wolken schon im Voraus den kommenden Regen an. 

Regen zu fotografieren ist gar nicht so einfach, viel besser geht das mit seinen Hinterlassenschaften.

Wenn wir schon im Regen unterwegs sein müssen, dann versuchen wir uns, so gut wie möglich vor dem Nass zu schützen. Wasserfeste Kleidung, Regenschirm, Regen ist nass und kalt, will niemand haben.

Wetterphänomene, die zwar nicht zwingend, aber sehr oft mit Regen einhergehen, sind z.B. Blitz und Donner.

…oder auch ein wunderschöner Regenbogen am Himmel.

Und so hat der Regen, vor dem man sich in der Regel schützen will, weil er mitunter kalt und vor allem nass ist auch schöne Seiten, die man nicht wahrnehmen kann, wenn man nicht in der Natur ist. 

Also raus in die Natur. Bei JEDEM Wetter. 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.